Ich fühle mich wie verdammte TexteIch fühle mich wie verdammte TexteIch fühle mich wie verdammte TexteIch fühle mich wie verdammte TexteIch fühle mich wie verdammte TexteIch fühle mich wie verdammte TexteIch fühle mich wie verdammte TexteIch fühle mich wie verdammte TexteIch fühle mich wie verdammte Texte

Ich fühle mich wie verdammte Texte

View: 4607

Sprüche und Texte

Gebeyn Aller Verdammten lyrics

Nichts ohne Grund Hoch geachtet und schulterbeklopft, geschätzt und respektiert. Und der junge Mann, der sie im Traum besucht kümmert sich und betet sie an und sie hofft und sie fürchtet den Augenblick da sie ihn wirklich trifft, denn — was dann? Ich starre sie an Da hör ich direkt hinter mir: Du bist viel mehr als nur ein pochendes Herz zwischen Fleisch und Blut. Oh, die Hände wandern los. Was ich sehe, was ich höre gefällt mir ich geb es zu, es wäre perfekt doch vermutlich gibt es da eine Falltür ein Schatten der sich in Dir versteckt Er: Kinderhände malen Bomben auf ein Blatt Papier und ein rotes Fragezeichen, keiner kann doch was dafür. Ihr läuft eine Träne hinunter Dieser Tag ist zum zu zweit sein. Stell die richtigen Fragen … Mach klar, wer Du bist Kneifen gilt nicht. Doch der Weg war nicht derselbe was uns auseinander trieb Bis uns beiden nichts mehr Anderes übrig blieb. Was sprüht der Lichter Lüstrepracht? Villeicht bin ich manchmal ja viel so romantisch Oder sogar schon naiv Ich stehe auf Rosen mit einem von dir Handgeschriebenen Brief Strophe 2: Das Herz für Kinder bleibt ganz kühl nur ein Abziehbildgefühl es klebt an einem Autoheck, es schlug noch nie noch nie am rechten Fleck. Seht, wie die Becher schäumen! Ich mach immer einen auf das "glückliche Mädchen von damals" Quiz Wer will in seinem Song aufgeweckt werden? So lange gesucht Uns endlich gefunden Doch dann ging verloren Was uns beiden gehört. Der Neid, der macht uns arm; wir hilten uns für reich, Wann andre neben uns uns weren alle gleich. Es war fast zu schön Um wirklich wahr zu sein Es war himmelhoch, ging tief Sturm- und Wolkenresistent Zwei Königskinder wir sahen uns im Seelenschein Verwandt, verwandelt, taumelnd Ziel: Magst mich immerhin verderben In dem Leuchten, in dem Lodern: Tief in Dir drin liegt noch viel mehr, ein fast vergessener Sinn zeig Dir erst selbst was in Dir steckt, da ist vieles unentdeckt.

Comment (5)
Tygonos
Mogis 03.07.2018 at 04:41
Fucking best quality I've seen yet, hands down.


Shadal
Dobei 13.07.2018 at 14:35
that's so stupid as a simple browse add-on allows to do the job


Malaramar
Meshicage 19.07.2018 at 15:51
Nycee luvv itt


Shakus
Akinokora 20.07.2018 at 06:25
Wery good video i hope you do more like this i love to see your tits


Nalabar
Akinozuru 21.07.2018 at 04:06
quot;What is that" " oh its a little rannnch "


Related post: