Hypnose, um zu helfen, zu reifenHypnose, um zu helfen, zu reifenHypnose, um zu helfen, zu reifenHypnose, um zu helfen, zu reifenHypnose, um zu helfen, zu reifenHypnose, um zu helfen, zu reifenHypnose, um zu helfen, zu reifenHypnose, um zu helfen, zu reifenHypnose, um zu helfen, zu reifenHypnose, um zu helfen, zu reifen

Hypnose, um zu helfen, zu reifen

View: 4200

Hypnoseausbildung für Heilpraktiker

Es wird in sehr kurzer Zeit ein Zugang zur Gefühlswelt hergestellt und dann die verdrängten, negativen Emotionen durchlebt und harmonisiert. Jeder von uns trägt negative Emotionen mit sich rum. Jeder fühlt sich mal ängstlich, wütend, traurig, schuldig usw. Wenn diese Gefühle nicht zeitnah z. Im späteren Leben, vielleicht 10, 20, 30 Jahre später, können sie Ängste, Depressionen oder Selbstwertprobleme auslösen. Unverarbeitete Gefühle stammen oft aus der Kindheit oder auch aus Zeiten mit eingeschränkter Bewusstheit. Die Ursache ist also meist in der Vergangenheit nicht richig eingestuft oder abgearbeitet worden. Genau dort, wo die Disharmonie entstanden ist, lässt sie sich am einfachsten beheben. Nachdem Sie die notwendige Trancetiefe innerhalb kürzester Zeit erreicht haben, beschäftigen wir uns mit den Gefühlen, die Sie zu mir gebracht haben. Wenn diese Erinnerung gefühllos war werden Sie sich nicht mehr daran erinnern können. Mit Hypnose können diese negativen Gefühle neu betrachte und aufgelöst werden. Genau hier liegt der Vorteil gegenüber vom Wachzustand. Oftmals hört man den Satz: Mein Ziel ist es mit Ihnen gemeinsam diese Emotionen loszuwerden und nicht mehr mit ihnen leben zu müssen. Sobald Sie in Trance sind, sobald der hinderliche Verstand in den Hintergrund rückt, können unbewusste Gedächtnissinhalte zugänglich gemacht werden. Es wird also weniger gedenkt und mehr gefühlt. Nicht selten werden mit der Verarbeitung der im Vordergrund stehenden Gefühle darunter liegende Gefühle zugänglich gemacht. Möchten Sie, dass es Ihnen wieder besser geht? Einfach aufs Meer zu blicken reicht nicht aus, wir müssen auf Tauchgang gehen. Vergleichbar mit einer Reifenpanne.

Comment (0)
No comments...
Related post: